Ökumenisches Weiterbildungsprogramm für ERG-RU Lehrpersonen des Bistums St.Gallen und der Evang.-ref. Kirche des Kantons St. Gallen

Aktuelles

Bibel erzählt - Thementage 2018

Am Anfang einer eigenen Erzählfassung steht die Auseinandersetzung mit dem
Bibeltext. Die «Bibel erzählt!» Thementage bieten Gelegenheit, sich einem Text
gemeinsam und unter fachkundiger Anleitung zu nähern.

Inhalt:

  • Einführung in den Bibeltext
  • angeleitete Vertiefung
  • Austausch
  • Raum für die Arbeit an der eigenen Erzählfassung
  • auf Wunsch Feedback und Coaching

Weitere Angaben sind hier zu finden.

Bibliodrama

Weiterbildungsmodul in Bibiodrama-Pädagogik

Die vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten im Bibliodrama und die gruppenorientierte Arbeitsweise sind ideal für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Das Ausprobieren von Rollen auf einem biblischen Hintergrund ermöglicht, christlich-jüdische Lebensweisen zu erproben und sich spirituell weiter zu entwickeln. Die Teilnehmenden lernen einen verantwortungsvollen Einsatz bibliodramatischer Elemente im Unterricht, sowohl für Einzellektionen als auch für längere Unterrichtseinheiten.

Ausschreibung

Ida on air _____________________________________________

Mit dem Projekt «ida on air» gestalten Jugendliche ihre eigenen Radiosendungen zu Gender- und Religionsthemen. Dabei setzen sich die Jugendlichen mit Rollenbildern auseinander und reflektieren eigene und andere Weltanschauungen sowie Religionen.

Das Projekt richtet sich an Schulen, an Gruppen der ausserschulischen Jugendarbeit, an Jugendverbände, Jugendorganisationen und Kulturvereine. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten zwischen 12 und 18 Jahre alt sein.

Das Kompetenzzentrum Integration und Gleichstellung übernimmt die Kurskosten für Klassen oder Gruppen aus dem Kanton St.Gallen. Die Projektspesen von insgesamt Fr. 210.– trägt jede Klasse bzw. Gruppe selber.

Weitere Informationen

Mit Jugendlichen spirituelle Prozesse gestalten

Jugendliche verfügen über eine hohe Sensibilität für spirituelle und religiöse Fragen. Die Gestaltung von spirituellen Prozessen im Rahmen der Schule oder Jugendarbeit ist daher immer eine Suche mit Jugendlichen nach einer für sie angemessenen Form für die Begegnung mit Gott und dem eigenen Menschsein. Dieses Modul vermittelt Grundlagen zur Gestaltung von spirituellen Prozessen mit Jugendlichen und erweitert die professionelle Handlungskompetenz der Teilnehmenden.

Termin: 16. – 19. Oktober 2018
Ort: Lindenbühl/Trogen

Weitere Infos sind hier zu finden
oder bei p.filliger@daju.ch

Anmeldung

CAS Ethik – Fit für ERG -------------------------------------------------------------------

Im Frühling 2018 startet die 3. Durchführung des CAS Ethik. Der Lehrgang wendet sich an Lehrpersonen, die sich für den neuen Fachbereich Ethik, Religionen, Gemeinschaft (ERG) fit machen wollen und sich für Ethik, Religionen und ethische Entscheidungsfindung in ihrem Berufsfeld interessieren.​​​​ Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.phsg.ch/weiterbildung/lehrgaenge-kurse/cas-ethik-fit-fuer-erg

 

Lernarrangement zum Reformationsjubiläum (Dezember 2017 bis Herbst 2018)

«Wendezeiten: Im Spannungsfeld von Glauben und Wissen»

Das Regionale Didaktische Zentrum Rorschach (RDZ) lädt Schulklassen der Mittel- und Oberstufe und andere Besuchergruppen von Dezember 2017 bis Herbst 2018 in historischer Kulisse zur handelnden Auseinandersetzung mit zentralen menschlichen Themen ein.

Weitere Informationen

Wichtige Hinweise

Kinder und Jugendliche aus dem Autismus-Spektrum im Religionsunterricht

 

Im Kurs "Kinder und Jugendliche aus dem Autismus-Spektrum im Religionsunterricht" sind noch wenig Plätze frei. Er findet statt am Samstag, 1. September 2018 in Flawil.

Weitere Informationen sind hier zu finden.