Ökumenisches Weiterbildungsprogramm für ERG-RU Lehrpersonen des Bistums St.Gallen und der Evang.-ref. Kirche des Kantons St. Gallen

Aktuelles

Kantonaltagung als Webinar

Ökumenischer Religionsunterricht - Grundlagen und Praxis

Mit welcher Haltung unterrichten wir eine ökumenische Klasse? Mit welchem Vor-Verständnis begegnen wir Kindern der jeweils anderen Konfession? Worin besteht das ökumenische Element, das spezifische „Mehr“ dieses Unterrichts? Diese Fragen sind Thema der kantonalen Tagung.

 

Kirchliche Heilpädagogik

Ökumenische Zusatzausbildung für den heilpädogogischen Religionsunterricht

Inklusion ist für die Kirche eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Jede und jeder soll sich in der Kirche und in allen Angeboten willkommen und wohl fühlen. Doch so einfach ist das nicht.

 

CAS ERG

In Kooperation mit der Evang.-ref. Kirche St.Gallen und dem Bistum St.Gallen bietet die PHSG ab Herbst 2020 einen neuen CAS ERG an. Er wendet sich an Lehrpersonen, die sich für den neuen Fachbereich Ethik, Religionen, Gemeinschaft (ERG) fit machen wollen und sich für ethisches, interreligiöses und soziales Lernen in ihrem Berufsfeld interessieren.

 

Erzählungen aus der Bibel

Das Bildungs- und Seminarhaus Gutenberg bietet ausgesuchte Bildungsangebote.

Folgende Kurse könnten Sie interessieren:

Von der Kunst, biblische Geschichten zu erzählen

Ciabatta oder Manna - Erzählungen vom Glück

"... dass wir leben und spielen vor Gottes Angesicht"

 

Zur Website

 

 

Freie Plätze


In folgendem Kurs sind noch Plätze frei:

"Klingend überzeugen- Präsente Stimme - überzeugender Auftritt"

Wir freuen uns auf weitere Anmeldungen.

Workshops im Haus der Religionen

Zum Umgang mit religions- und kulturbedingten Fragestellungen im Schulalltag werden Workshops für Lehrpersonen, Studierende und Jugendarbeitende angeboten.

Beispiele von Workshops:

Schabbat und Schule - Umgang mit jüdischen SchülerInnen

Arzt, Anwältin oder Ingenieur? - Umgang mit schweizerisch-tamilischen SchülerInnen

Fasten und Festen - Umgang mit muslimischen SchülerInnen

 

Wichtige Hinweise