Katholisches Pfarreizentrum, Wattwil,

Ein Haus für Mirjam

Neu

Informationen

Wann Samstag, 30. April 2022
13:00–16:30 Uhr

Samstag, 14. Mai 2022
08:30–12:00 Uhr

Samstag, 14. Mai 2022
13:00–16:30 Uhr

WoKatholisches Pfarreizentrum
Grüenauweg 8
9630 Wattwil

Kosten120.00 + Materialkosten

Anmeldeschluss30.03.2022

Kursleitung

Elisabeth Schmid, Handarbeits-, Werk- und Religionslehrerin, Bibelerzählerin
Dr. Theol. Moni Egger, Primarlehrerin, Märchen- und Bibelerzählerin, Dozentin für Bibelhebräisch, BibelErz – Verein für biblische Erzählkunst

Kursart
Theologisch / Kreativ

Wie lebten die Menschen im Palästina des 1. Jahrhunderts? Wie sah ihr Alltag aus? Wie wohnten sie? Die Weiterbildung bietet zahlreiche Informationen zum damaligen Lebensstil einer einfachen Familie. Aus Karton und Gips bauen die Teilnehmenden ein typisches Haus jener Zeit. Um das Haus zu beleben, können Figuren, Feuerstelle, Brunnen, Alltaggegenstände etc. hergestellt werden.


Ziele / geförderte Kompetenzen
Die Teilnehmenden

  • kennen die Lebensbedingungen einfacher Leute im 1. Jahrhundert
  • haben ein eigenes Haus mit Zubehör erstellt.

 

Bemerkung
Am Vormittag vor dem ersten Kursteil stellt Moni Egger ihr Lehrmittel zum Vaterunser / unser Vater vor und führt in die sozialen und politischen Umstände jener Zeit ein. Siehe Kurs: "Dein Reich komme!" Das im Werkkurs erstellte Haus kann für die Umsetzung des Lehrmittels sehr gut eingesetzt werden.
Kurskosten bei Besuch "Dein Reich komme" und "Ein Haus für Mirjam": Fr. 140.00

 

Kursanmeldung

Bitte beachten Sie die AGB's von unseren Kursen

Zurück