Religionspädagogische Medienstelle, Altstätten,

Gut geschnürt. Legeschnüre als vielseitige Helferlein im Unterricht

Ausgebucht

Neu

Informationen

Wann Mittwoch, 16. Februar 2022
13:30–17:00 Uhr

WoReligionspädagogische Medienstelle
Klausstrasse 10
9450 Altstätten

Kosten50.00

Anmeldeschluss26.01.2022

Kursleitung
Moni Egger, Primarlehrerin, Theologin, Erzählerin

Kursart
Didaktisch-Methodisch

Eine Mitte umkreisen, den Weg Jesu von Nazareth nach Jerusalem legen, Gruppen bilden, Schnurbilder gestalten, … Legeschnüre sind sehr vielseitig einsetzbar. Durch ihre Sinnlichkeit wirken sie motivierend und aktivierend. Sie wollen in die Hand genommen und gelegt werden. Im Kurs stellen wir aus Wolle und etwas Verzierungsmaterial Legeschnüre her und probieren sie sogleich an verschiedenen Anwendungsbeispielen aus.

 

Ziele / geförderte Kompetenzen

Die Teilnehmenden

  • stellen eine eigene Legeschnur her
  • lernen Möglichkeiten für deren Einsatz im RU kennen
  • und entwickeln eigene Ideen

 

Bitte mitbringen:

  • möglichst verschiedene Wollresten oder 1-2 neue Knäuel
  • Wollnadel (mit grossem Nadelöhr)
  • Nähnadel
  • Schere
  • nach Wunsch Verzierungsmaterial für die Schnur-Enden (z.B. Glas- oder Holzperlen, Filz, Muscheln, Knöpfe, Bänder …)

 

Zurück