DomZentrum, St. Gallen,

Sünde - Was ist das eigentlich?

Neu

Informationen

Wann Donnerstag, 10. Juni 2021
18:30–21:00 Uhr

Donnerstag, 17. Juni 2021
18:30–21:00 Uhr

WoDomZentrum
Gallusstrasse 34
9001 St. Gallen

Kosten90.00

Anmeldeschluss20.05.2021

Kursleitung
Andrea Anker, Pfarrerin

Kurs
Theologisch

In diesem Weiterbildungskurs wollen wir der Frage nachgehen, was mit dem Begriff „Sünde“ in der Bibel genau gemeint ist - und was nicht. Anhand von ausgewählten Texten aus der Kirchengeschichte versuchen wir zu verstehen, wie sich das Verständnis von Sünde im Laufe der Zeit gewandelt hat. Im 21. Jahrhundert kennt man den Begriff vor allem noch aus Werbespots - und man fragt sich: sind die süssen Sünden und Versuchungen wirklich unser grösstes Problem? Inwiefern kann eine Theologie oder auch der Religionsunterricht ohne diesen Begriff auskommen?  Verschwinden dann auch die Vergebung und die Gnade aus dem Vokabular?

Der Kurs richtet sich an Menschen, die gerne diskutieren und auch an historischen Zusammenhängen interessiert sind. Wir arbeiten nach einem ausführlichen Input in Kleingruppen, tauschen uns im Gespräch aus, lesen Bibeltexte und Texte aus der Kirchengeschichte, z.B. von Aurelius Augustinus und von Martin Luther. Ausserdem gibt es für alle, die unterrichten, die Möglichkeit, eine konkrete Lektion zu erarbeiten und dafür ein kritisches Feedback zu bekommen.

Ziele / geförderte Kompetenzen

Die Teilnehmenden:

  • setzen sich mit biblischen Texten zum Thema Sünde auseinander und verstehen, was dort darunter verstanden wird.
  • sind fähig, verschiedene Bedeutungen von Sünde nebeneinander zu stellen, und wissen, dass sich der Begriff im Laufe der Zeit verändert hat.
  • können SchülerInnen eine für die heutige Zeit sinnvolle Definition von Sünde weitergeben.
  • erarbeiten eine Lektion zu diesem Thema.

Kursanmeldung

Bitte beachten Sie die AGB's von unseren Kursen

Zurück