Programmübersicht

FlipChart einfach und attraktiv gestalten - 19. August 2020

«Noch nie wurde ich für eine tolle PowerPoint-Präsentation gelobt. Sobald ich mit FlipChart arbeite erhalte ich viele anerkennende und dankbare Rückmeldungen.»

Dies ist der Wert des persönlichen Handwerks. Mit etwas Übung und Mut ist es gut umsetzbar. Wir lernen durch das eigene Tun -schreiben und zeichnen- einfache Tricks.

mehr

Mittwoch,  

Kirchgemeindehaus, Gutenbergstrasse 1a, 9435 Heerbrugg

Abgesagt

Klingend überzeugen - Präsente Stimme-überzeugender Auftritt

Die Stimme ist ein sehr persönliches, äusserst mächtiges Instrument. Mit einem souveränen Auftritt und einer attraktiven Sprechweise laden wir unser Gegenüber zum Zuhören und Verstehen ein. Als Lehrende sind Sie in einem intensiven Austausch mit Menschen. In diesem interaktiven Workshop lernen Sie, wie Sie Ihre Stimme beeinflussen und ihr mehr Ausdruck, Ausdauer und Kraft verleihen.

mehr

Mittwoch,  

 | Samstag, 29.08.2020

 | Samstag, 29.08.2020

Katholisches Pfarreizentrum, Gossauerstrasse 62a, 9100 Herisau

Ausgebucht

Mit kreativen Methoden Unterrichtsstörungen minimieren

Kreative Methoden fördern die Aktivität aller SchülerInnen nachhaltig. Sie ermöglichen Lernprozesse und sorgen für ein angenehmes Klassenklima, in dem sie präventiv zur Minimierung von Unterrichtsstörungen beitragen. Nebst einem kurzen Theorieteil erleben wir aktiv kreative Methoden, welche den Unterricht bereichern und die Schüleraktivität fördern.

mehr

Mittwoch,  

DomZentrum, Gallusstrasse 34, 9000 St. Gallen

Grenzerfahrungen vermitteln?

Bei Versuchen den Gräueln des Nazionalsozialismus zu entkommen, wagten viele die Flucht über den Alten Rhein in die Schweiz. Wie kann die Geschichte dieser Grenzerfahrungen, die religionsbezogene, antisemitische, ethische und humanitäre Dimensionen beinhaltet, heutigen SchülerInnen vermittelt werden? Im Jüdischen Museum und bei einer Exkursion entlang der Fluchtrouten suchen wir nach Antworten und erproben Sequenzen erfahrungsorientierten Lernens.

mehr

Mittwoch,  

Besammlung: Jüdisches Museum, Villa Heimann-Rosenthal, Schweizer Strasse 5, 6845 Hohenems

Alle werden satt - «Brotgeschichten» - Neues Datum

Auf dem ganzheitlichen Weg der RPP, ein Weg der Achtsamkeit und Anschauung der einfachen Dinge, öffnen wir uns für «Gaben», die uns geschenkt sind genauso wie für das «Empfangen» und «Wertschätzen». Dieser Weg führt in die Erfahrung: der Fülle des Lebens – alle werden satt.

mehr

Mittwoch,  

Katholisches Pfarreizentrum, 9470 Buchs

Tapfere Männer - überzeugte Frauen

Zum Thema „Volksfrömmigkeit rund um Appenzell“ erwandern wir Kapellen und Kraftorte und spüren traditionellem Volksglauben nach. (Leichte Wanderung, ca. 2 Std.)

mehr

Samstag,  

Besammlung: Bahnhofplatz, 9050 Appenzell

Ausgebucht

Mit Spass erzählen - Storytelling

Wie lassen sich Hand- und Fingerpuppen im Religionsunterricht einsetzen? Was hilft, die Puppe zum einen lebendig und frei, zum andern aber auch feinfühlig zu spielen, so dass die Geschichte zum Nachdenken anstiftet? Diverse weitere Erzählmethoden kommen zum Einsatz; Wellkarton, Koffer, Wäscheleine, Legematerial und vieles mehr. Biblische Geschichten werden angespielt und Probleme im Umgang besprochen sowie Spielmethoden ausprobiert.

mehr

Mittwoch,  

Religionspädagogische Medienstelle, Klausstrasse 10, 9450 Altstätten

Trauer gehört zum Leben - Neues Datum

Kinder erleben viele traurige Dinge: die Scheidung der Eltern, ausgestossen werden in der Klasse, einen Umzug, den Tod eines Menschen oder eines Tieres. Irgendwann – mitten im Alltag – kommen diese Erlebnisse hoch. Wie kann eine Lehrperson damit umgehen? Wie kann man den Kindern signalisieren, dass Trauer sein darf?

mehr

Samstag,  

Haus zur Perle, Oberer Graben 31, 9000 St. Gallen

Ökumenischer Religionsunterricht - Grundlagen und Praxis

Wegen der unsicheren Situation aufgrund Covid19, findet die Kantonaltagung dieses Jahr nicht als Präsenzveranstaltung, sondern als Webinar statt. Nähere Informationen dazu folgen nach den Sommerferien.

Im Wesentlichen geht es in dem Webinar um folgendes: Mit welcher Haltung unterrichten wir eine ökumenische Klasse? Mit welchem Vor-Verständnis begegnen wir Kindern der jeweils anderen Konfession? Worin besteht das ökumenische Element, das spezifische „Mehr“ dieses Unterrichts? Diese Fragen sind Thema der kantonalen Tagung. Nach einem Grundsatzreferat werden Impulse und Anregungen für die praktische Umsetzung gegeben.

mehr

Mittwoch,  

 | Mittwoch, 02.12.2020

Webinar

Angst und Mut als Thema in Religionsunterricht und ERG

Nach einem einführenden Referat ins Thema, wird in Gruppen direkt mit Geschichten, die im Unterricht oft Verwendung finden, gearbeitet. Es wird diskutiert über den Umgang mit Angst und Mut in unserer Gesellschaft und über die fundamentale Frage, was Religion mit Angst und Angstbewältigung zu tun hat. Konkrete Unterrichtsentwürfe zum Thema der Angst-Erfahrung von Kindern, im Zusammenhang mit Geschichten, werden verglichen.

mehr

Donnerstag,  

 | Donnerstag, 19.11.2020

Haus zur Perle, Oberer Graben 31, 9000 St. Gallen

Meine unterschiedlichen Rollen im Schulsystem verstehen

Fachlehrpersonen arbeiten meist alleine in einer Klasse. Im Lehrerzimmer sind sie manchmal Exoten/-innen. In verschiedenen Schulhäusern und Gemeinden verzettelt zu sein, ist für einige nicht ganz einfach. Wie kann ich bei Problemen und für die eigene Weiterentwicklung hilfreiche Impulse und bei Bedarf konkrete Hilfe bekommen? Wie finde ich zu meiner Grösse, wenn ich mich klein fühle?

mehr

Samstag,  

 | Samstag, 28.11.2020

Zentrum St. Kolumban, Kirchstrasse 9, 9400 Rorschach

BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) und ERG: Achtsamkeit - Schlüssel zur nachhaltigen Entwicklung

Wir setzen uns mit Achtsamkeit im Schulalltag auseinander. Einfache Übungen zur Wahrnehmung mit verschiedenen Sinnen fördern eine bewusste, achtsame Lebensgestaltung in Verbundenheit mit der Erde, auf der wir leben. Wir erarbeiten Umsetzungsvorschläge mit der eigenen Klasse.

mehr

Mittwoch,  

 | Mittwoch, 16.12.2020

Regionales Didaktisches Zentrum RDZ, Grossfeldstrasse 72, 7320 Sargans

Jesus und Maria in der Bibel und im Koran

Wie werden Jesus und Maria im Islam und im Christentum in den Schriften und der Kultur konkret dargestellt? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es bezüglich Interpretationen dieser beiden Protagonisten der Weihnachtsgeschichte? Im Kurs wollen wir diesen Fragen sowohl erklärend wie auch existentiell nachgehen. Selbstverständlich werden auch konkrete Unterrichtsvorschläge für alle drei Zyklen besprochen.

mehr

Mittwoch,  

Haus zur Perle, Oberer Graben 31, 9000 St. Gallen

Ausgebucht

Storytelling im Unterricht - Neues Datum

Erfahren Sie das Geschichtenerzählen als wirkungsvolles Kommunikationsinstrument, mit dem komplexe Themen auf den Punkt gebracht werden können. Sie lernen altersspezifische Geschichten und Märchen zu Themen wie z.B. Teamwork, Kommunikation, Zeit und Veränderung, Philosophie kennen und erhalten dabei Anregungen zu Reflexion und Anwendung im Unterricht. 

mehr

Samstag,  

Religionspädagogische Medienstelle, Klausstrasse 10, 9450 Altstätten

Wichtige Hinweise

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.