Programmübersicht

Abgesagt

Jesus und Maria in der Bibel und im Koran

Wie werden Jesus und Maria im Islam und im Christentum in den Schriften und der Kultur konkret dargestellt? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es bezüglich Interpretationen dieser beiden Protagonisten der Weihnachtsgeschichte? Im Kurs wollen wir diesen Fragen sowohl erklärend wie auch existentiell nachgehen. Selbstverständlich werden auch konkrete Unterrichtsvorschläge für alle drei Zyklen besprochen.

mehr

Mittwoch,

Pädagogische Hochschule St. Gallen, Müller-Friedbergstrasse 34, 9400 Rorschach

Ausgebucht

Trauer gehört zum Leben

Kinder erleben viele traurige Dinge: die Scheidung der Eltern, ausgestossen werden in der Klasse, einen Umzug, den Tod eines Menschen oder eines Tieres. Irgendwann – mitten im Alltag – kommen diese Erlebnisse hoch. Wie kann eine Lehrperson damit umgehen? Wie kann man den Kindern signalisieren, dass Trauer sein darf?

mehr

Samstag,

Katholisches Pfarreiheim, Gossauerstrasse 62a, 9100 Herisau

Ausgebucht

Träume und träumen

Kinder erzählen im Religionsunterricht von Träumen, die Angst machen und von denen sie nicht wissen, was sie bedeuten. Im Kurs bekommen die Teilnehmenden ein Grundwissen über Träume. Anhand von Beispielen lernen sie die Bedeutung von Träumen in der Bibel und in verschiedenen Religionen erkennen. Sie bekommen ein Gespür, wie sie auf die Erzählung von belastenden Träumen eingehen können und lernen einige Techniken, wie sie damit umgehen können.

mehr

Mittwoch,

DomZentrum, Gallusstrasse 34, 9000 St. Gallen

Ausgebucht

Gut geschnürt. Legeschnüre als vielseitige Helferlein im Unterricht

Eine Mitte umkreisen, den Weg Jesu von Nazareth nach Jerusalem legen, Gruppen bilden, Schnurbilder gestalten, … Legeschnüre sind sehr vielseitig einsetzbar. Durch ihre Sinnlichkeit wirken sie motivierend und aktivierend.

mehr

Mittwoch,

Religionspädagogische Medienstelle Altstätten, Klausstrasse 10, 9450 Altstätten

Licht und Schatten

In einer idyllischen und alten Mühle in Gais gestalten wir individuell ein Bild und lassen uns dabei inspirieren zum Thema »Licht und Schatten«. Was sagt die Bibel zu diesem Thema? Wie können wir dieses Thema einfliessen lassen in ein kreatives Bild? Mit Acryl werden wir eine Leinwand gestalten und verschiedene Techniken ausprobieren, die im Unterricht angewendet werden können.

mehr

Mittwoch,

 | Mittwoch, 08.12.2021

Lochmühle Gais, Lochmühlestrasse 17, 9056 Gais

"Und Action!" - Geschichten zum Leben erwecken

Nach der Erstellung eines filmreifen Skripts werden Grundlagen für die filmische Umsetzung und Inszenierung einer Geschichte vermittelt. So entstehen kleinere Filmprojekte mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen.

mehr

Mittwoch,

 | Mittwoch, 19.01.2022

EZRA, Evangelisches Zentrum Rapperswil, Zürcherstrasse 14, 8640 Rapperswil

Ausgebucht

Gut geschnürt. Legeschnüre als vielseitige Helferlein im Unterricht

Eine Mitte umkreisen, den Weg Jesu von Nazareth nach Jerusalem legen, Gruppen bilden, Schnurbilder gestalten, … Legeschnüre sind sehr vielseitig einsetzbar. Durch ihre Sinnlichkeit wirken sie motivierend und aktivierend.

mehr

Mittwoch,

Religionspädagogische Medienstelle, Klausstrasse 10, 9450 Altstätten

Ich bin nicht anstrengend, ich bin hochsensibel

Hinter dem Begriff der „Hochsensibilität“ verbirgt sich keine Auffälligkeit oder gar Störung, sondern ein Merkmal im Temperament eines Menschen, das die Wahrnehmung von Impulsen und Reizen aus der Umgebung und deren Verarbeitung in vielfältigen Bereichen der Person betrifft – egal, ob sie erwachsen oder ein Kind ist.

mehr

Mittwoch,

DomZentrum, Gallusstrasse 34, 9000 St. Gallen

Willst du warten bis es kracht?

Konflikte gehören zum Zusammenleben.
Gesprächsführung kann gelernt werden. Um aus Konflikten konstruktive Veränderungen zu entwickeln, ist es hilfreich, die Entstehung von Konflikten zu verstehen, zu erkennen und die unterschiedlichen Positionen (Dissens) fruchtbringend umzudeuten.

mehr

Mittwoch,

 | Mittwoch, 30.03.2022

Begegnungszentrum, Rorschacherstrasse 257, 9016 St. Gallen Neudorf

Einführung in den neuen Lehrplan RU (Rorschach)

Die Einführung in den neuen Lehrplan für den Religionsunterricht im Kanton St.Gallen ist obligatorisch für alle RU-Erteilenden. Der kompetenzorientierte Lehrplan wird vorgestellt und in der Anwendung praktisch erprobt. Sie haben die Wahl zwischen fünf Daten und Veranstaltungsorten. Wir freuen uns sehr auf diesen gemeinsamen Neustart.

mehr

Mittwoch,

Zentrum St. Kolumban, Kirchstrasse 9, 9400 Rorschach

Einführung in den neuen Lehrplan RU (St. Gallen)

Die Einführung in den neuen Lehrplan für den Religionsunterricht im Kanton St.Gallen ist obligatorisch für alle RU-Erteilenden. Der kompetenzorientierte Lehrplan wird vorgestellt und in der Anwendung praktisch erprobt. Sie haben die Wahl zwischen fünf Daten und Veranstaltungsorten. Wir freuen uns sehr auf diesen gemeinsamen Neustart.

mehr

Samstag,

Pfarreizentrum St. Otmar, Grenzstrasse 10, 9000 St. Gallen

Einführung in den neuen Lehrplan RU (Flawil)

Die Einführung in den neuen Lehrplan für den Religionsunterricht im Kanton St.Gallen ist obligatorisch für alle RU-Erteilenden. Der kompetenzorientierte Lehrplan wird vorgestellt und in der Anwendung praktisch erprobt. Sie haben die Wahl zwischen fünf Daten und Veranstaltungsorten. Wir freuen uns sehr auf diesen gemeinsamen Neustart.

mehr

Mittwoch,

Katholisches Pfarreizentrum, Enzenbühlstrasse 16, 9230 Flawil

Dein Reich komme

Das Lehrmittel "Dein Reich komme!" erzählt in einer packenden Geschichte rund um das Mädchen Mirjam vom Alltag im ersten Jahrhundert, zur Zeit Jesu. Die Geschichte vermittelt den Kindern den sozialgeschichtlichen und theologischen Hintergrund des Gebets Jesu.

mehr

Samstag,

Katholisches Pfarreizentrum, Grüenauweg 8, 9630 Wattwil

Ein Haus für Mirjam

Wie lebten die Menschen im Palästina des 1. Jahrhunderts? Wie sah ihr Alltag aus? Wie wohnten sie? Die Weiterbildung bietet zahlreiche Informationen zum damaligen Lebensstil einer einfachen Familie. Aus Karton und Gips bauen die Teilnehmenden ein typisches Haus jener Zeit. Um das Haus zu beleben, können Figuren, Feuerstelle, Brunnen, Alltaggegenstände etc. hergestellt werden.

mehr

Samstag,

 | Samstag, 14.05.2022

 | Samstag, 14.05.2022

Katholisches Pfarreizentrum, Grüenauweg 8, 9630 Wattwil

Einführung in den neuen Lehrplan RU (Buchs)

Die Einführung in den neuen Lehrplan für den Religionsunterricht im Kanton St.Gallen ist obligatorisch für alle RU-Erteilenden. Der kompetenzorientierte Lehrplan wird vorgestellt und in der Anwendung praktisch erprobt. Sie haben die Wahl zwischen fünf Daten und Veranstaltungsorten. Wir freuen uns sehr auf diesen gemeinsamen Neustart.

mehr

Mittwoch,

Katholisches Pfarreizentrum, Pfrundgutstrasse 5, 9470 Buchs

Einführung in den neuen Lehrplan RU (Jona)

Die Einführung in den neuen Lehrplan für den Religionsunterricht im Kanton St.Gallen ist obligatorisch für alle RU-Erteilenden. Der kompetenzorientierte Lehrplan wird vorgestellt und in der Anwendung praktisch erprobt. Sie haben die Wahl zwischen fünf Daten und Veranstaltungsorten. Wir freuen uns sehr auf diesen gemeinsamen Neustart.

mehr

Samstag,

Katholisches Kirchgemeindehaus, Friedhofstrasse 3, 8645 Jona

Biblische Geschichten für Kamishibai

Nicht zu jeder Geschichte finde ich (geeignete) Bilder fürs Kamishibai.
Mit den Techniken für FlipChart kann ich selber Bilder erstellen, welche die Worte visualisieren. Dazu bedarf es keiner zeichnerischen Kenntnisse oder Talente.
In diesem Kurs werden wir einfache Techniken kennen und auf eine eigene, konkrete Geschichte anwenden lernen.

mehr

Mittwoch,

DomZentrum, Gallusstrasse 34, 9000 St. Gallen

Wichtige Hinweise