Thema (ERG 4. Klasse)

Werte und Normen: Wandel über Generationen analysieren

Lebensweltbezug/Anforderungssituation

Die Schülerinnen und Schüler nehmen wahr, dass ihre Eltern und ihre Grosseltern je andere Interessen in der Freizeit verfolgen, andere Dinge wichtig finden und andere Werte vertreten. Das gibt immer wieder Auseinandersetzungen zwischen ihnen und den älteren Generationen. Die Schülerinnen und Schüler vergleichen die Werte, die ihnen selbst wichtig sind, mit jenen der anderen Generationen.

Inhalte
  • Wertewandel: Welche Werte und Normen sind meinen Grosseltern und meinen Eltern wichtig? Wie wichtig ist ihnen, wie wichtig ist mir z.B. Gehorsam und Freizeit?
  • Gehorsam: Wann müssen wir gehorchen, wann ist es gut, wann nicht?
    (Autoritäten)
  • Prävention von Gewalt: Wenn jemand zum Schweigen zwingt, wenn jemand droht … Bei schlechten Taten und schlechten Geheimnissen dürfen wir nicht gehorchen …
Handlungsvorschläge
  • Philosophieren mit Kindern: Muss man immer gehorchen? Wann ist es gut, nicht zu gehorchen? Wann ist es ganz wichtig, dass ich/wir gehorchen? Wann dürfen wir nicht gehorchen?
  • Das Grimm-Märchen vom Wolf und den sieben Geisslein hören und deuten
  • eigene Geschichten schreiben