Thema (RU 1. Klasse)

Erste religiöse Praxis: Mit Gott reden

Lebensweltbezug/Anforderungssituation

Die Schülerinnen und Schüler bringen unterschiedliche Gebetserfahrungen mit. Mit den einen beten die Eltern am Abend, andere kennen Formen des Betens aus Geschichten oder Fernsehsendungen. Diese gilt es aufzunehmen und hinzuführen zu ersten Formen von Gottesbeziehungen und Gebet.

Inhalte
  • Morgen- und Abendrituale
  • Pause und Pausenrituale
  • Glockenläuten (Betzeitläuten)
  • an Gott denken – mit Gott reden
Handlungsvorschläge
  • Erfahrungen von Tag und Nacht, von Licht und Dunkel aufnehmen und ausdrücken
  • Hilfen, um gut einschlafen zu können, Lieder, Gedichte, Gebete für den Tagesschluss sammeln und ausprobieren
  • Pausenrituale im Kindergarten und andere Merkmale von Pausen sammeln und vergleichen
  • Glockengeläute verbinden mit Tagesstruktur und Gebetszeiten oder mit Gottesdiensten.