Thema (RU 2. Klasse)

Formen und Rituale beschreiben und gestalten: Gemeinsam essen

Lebensweltbezug/Anforderungssituation

Die Schülerinnen und Schüler nehmen wahr, dass Essen über die Ernährung hinaus auch dem Zusammensein dient. Vielerorts beginnt das Essen mit einem gemeinsamen Tischritual, mit einem Lied, mit einem Gebet oder mit dem Wunsch nach gutem Appetit. Die Schülerinnen und Schüler kennen Essensregeln und wissen, dass das Essen mit Gästen auch speziell gestaltet wird.

Inhalte
  • Essensrituale, Tischgebet
  • Geschichten von Gastfreundschaft, z.B. Abraham (Gen 17)
  • Gleichnisse Jesu vom Gastmahl (evtl. Bezug zu Abendmahl/Eucharistie)
  • Brot als Symbol
Handlungsvorschläge
  • verschiedene Formen des Essens sammeln und darstellen, Essensregeln zusammentragen und den Essensformen zuordnen; beurteilen, welche Formen und Regeln das Gemeinschaftsgefühl stärken
  • Essensrituale, Tischgebete und Tischlieder kennen lernen und ausprobieren
  • Brot als Symbol erschliessen